• O ein Gott ist der Mensch0:20
  • Einen vergänglichen Tag lebt ich0:29
  • So lebe denn wohl, Diotima!1:54
  • Der Nordost wehet2:22
  • Erhaben glänzend sieht, und wie ein Gott4:00
  • Auch denk ich gerne meiner Wanderung2:55
  • Wo bist du? trunken dämmert die Seele mir0:53
  • Nah ist Und schwer zu fassen der Gott0:42
  • In jüngern Tagen war ich des Morgens froh0:16
  • Mit jedem Augenblicke1:12
  • Vor seiner Hütte ruhig im Schatten sitzt1:27
  • Froh der süßen Augenweide2:05
  • Vom Taue glänzt der Rasen1:14
  • Lieber! was wäre das Leben ohne Hoffnung?0:35
  • O Hoffnung! holde! gütiggeschäfftige!1:06
  • Geh unter, schöne Sonne1:01
  • Ewig trägt im Mutterschoße0:27
  • Aus den Gärten komm ich zu euch1:24
  • Wo bist du? trunken dämmert die Seele mir0:36
  • Mädchen! die ihr mein Herz0:51
  • Einen vergänglichen Tag lebt ich0:29
  • Herrlicher Göttersohn! da du die Geliebte verloren2:17
  • Mit gelben Birnen hänget0:32
  • Erhaben glänzend sieht, und wie ein Gott3:44
  • Da ich ein Knabe war1:13

Friedrich Hölderlin

--:--
Track 01
O ein Gott ist der Mensch
Bitte drehen