• Rötlich dämmert es im Westen1:13
  • Schon viel zu lang0:40
  • Aber ich klage die ganze0:14
  • Ich glaube, man sollte überhaupt nur0:54
  • Das Rotkehlchen folgte1:01
  • Ach ja, das war damals1:04
  • Es war zur Zeit, als Gott2:16
  • Die kleinen jungen Vögelchen zwitscherten1:04
  • Jeder Mensch will glücklich werden0:08
  • Das Rotkehlchen sah, wie das Blut1:17
  • Die kleinen jungen Vögelchen sperrten die Schnäbelchen2:08
  • Der Winter ging, der Sommer kam0:31
  • Als der Vogel wieder in sein Nest kam0:41
  • Und uns vor uns selber retten0:10
  • Es grünte allenthalben0:46
  • Der kleine, graue Vogel saß bebend1:12
  • Halt dein Rößlein nur im Zügel0:21
  • Wenn man irgendwo anklopft0:30
  • Denkt euch – ich habe das ChristkindKinder0:35
  • Da flog das Vöglein1:55
  • Man ist ja von Natur kein Engel0:34
  • Wie es scheint, ist die Moral0:20
  • Wer einsam ist, der hat es gut1:16
  • Doch der liebe Gott lächelte0:51
  • Ob er gleich von hinnen schied0:22
  • Frau Grete1:29
  • Tugend will, man soll sie holen0:23
  • Fing man vorzeiten einen Dieb1:46
  • Eine unendliche Zeit1:37
  • Zwei Knaben, Fritz und Ferdinand1:40
  • Des morgens früh1:24

1904

--:--
Track 01
Rötlich dämmert es im Westen
Bitte drehen