• Während der letzten Ölung weilten1:07
  • Gott zeigt in seiner Schöpfung1:30
  • Über den schwarzen Winkel hasten0:35
  • Sie sahen ihn schon von weitem5:53
  • War sie der große Engel0:38
  • Ein Traum, gar seltsam schauerlich4:21
  • Ach! mein Geliebter ist tod!2:04
  • Sie blüht mir nicht in Tälern0:30
  • Heilige Flammen0:35
  • Das Mondschaf steht auf weiter Flur0:41
  • Ob er gleich von hinnen schied0:22
  • Und somit bringe ich das Leben0:05
  • Seid mir nur nicht gar zu traurig0:26
  • Wer reitet so spät3:08
  • Wagen mußt du0:20
  • Moina lehnte sich an die Tür0:09
  • So, also hierher kommen die Leute, um zu leben0:07
  • Sie war gewiß besser0:21
  • Das Dorf ist still1:51
  • Der Reiter reitet durchs helle Thal3:26
  • Schnapp Austern, Dukaten0:13
  • Als man es von dem andern Skelett0:07
  • Und mit Seufzen entflieht0:05
  • Wer für den Strick geboren ist0:04
  • Pfui Pfui dich an du schnöde Welt0:48
  • Einen vergänglichen Tag lebt ich0:29
  • Jetzt muß ich aus der großen Kugel fallen0:45
  • Mir kamen heute beim Malen die Gedanken0:32
  • Wie leidenschaftlich, wie rebellisch0:26
  • Geist, sagte Scrooge, vom Fuß bis1:27
  • Zu Hause heulten die Frauen0:25
  • Auf dem Schlosse zu Rudolstadt1:43
  • Braune Kastanien1:22
  • Ein schwarzes Vöglein0:36
  • Finales gibt es ja doch nur in0:38
  • Die Bäume sind von weichem Lichte3:26
  • Ich habe die Beobachtung gemacht0:08
  • Leben, Traum und Tod ...0:58
  • Elis, wenn die Amsel1:08
  • Die Blätter fallen0:32
  • Ich fand mich im Bibliothekzimmer sitzend3:12
  • Friede schwebt über ihrer Stätte0:12
  • In jeder Amsel0:34
  • Es war ein König in Thule1:02
  • Als jüngst die Nacht dem sonnenmüden Land2:47
  • Einen vergänglichen Tag lebt ich0:29
  • Sein oder Nichtsein; das ist hier die Frage0:05
  • Das Aufhören einer Tätigkeit0:24
  • Alles starb ihm mit ihm0:19
  • Wenn ich abends1:11
  • Wenn der lahme Weber träumt1:10
  • Am Abend0:50
  • Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland2:07
  • O Hoffnung! holde! gütiggeschäfftige!1:06
  • Alard ist hin0:45
  • Das Leben ist nur ein Moment0:05
  • Ich bin die Auferstehung0:13
  • Siehst du den Stern0:33
  • Der Tiger schreitet0:44
  • Sie sagen mir, du sei'st geborgen0:58
  • Dir ist, als ob ich schon gezeichnet wäre0:38
  • Ich bin gut und fahr im Glück0:35
  • Wir könnten es so darstellen0:22
  • Es war fürchterlich kalt7:21
  • Der Fluß glitt einsam hin und rauschte0:56
  • Am Abgrund leitet der schwindlichte Steg1:56
  • Ein grüner winkel den ein bach befeuchtet1:01
  • Irgendwo blüht die Blume des Abschieds0:13
  • Tod ist ein langer Schlaf0:15
  • Verliebte glühend1:00
  • Halbausgekleidet, im betrübten Sinnen2:20
  • Wenn ich tot bin, möchte ich immerhin1:10
  • Das alte Buch seines Lebens0:15
  • Jenseits des Raums, jenseits der Zeit2:56
  • Mitunter weicht von meiner Brust0:37
  • Das Wasser rauscht'1:23
  • So scheide denn freundlich0:06
  • Die Wolken ziehn wie Trauergäste1:08
  • Mitternacht umgab mich schaurig10:53
  • Das glaube mir – so sagte er0:29
  • 11.10. Träumte heute von der Entschwundenen0:19
  • Soll ich dich denn nun verlassen0:46
  • Es ist lange her, da lebte am Meer2:25
  • Nicht der Nachtigall0:28
  • Ohnweit Lorch am Rhein3:41
  • Die Liebe fing mich ein mit ihren Netzen0:28
  • Die Leidenschaften tyrannisiren den Menschen0:18
  • Ich arbeite, ich will etwas schaffen0:09
  • Im Dorfe Kolbeck2:37
  • Zwar ist jeglicher Tod0:07
  • Solange meine Augen Tränen geben0:55
  • Die Liebe überwindet den Tod0:07
  • Denn Niemand weiß was der Tod ist0:15
  • Ich teile Ihnen mit, meine Beste2:16
  • Am Wassergraben1:27
  • Sie führten Zwiegespräche miteinander1:20
  • Es heißt wohl0:25
  • Mit dem Ausdruck seligen Lauschens0:39

ähnliche Sendungen

Sterben

--:--
Track 01
Während der letzten Ölung weilten
Bitte drehen