• Eine Regierung ist nicht0:07
  • Die P. T. Gäste werden gebeten2:09
  • 8.9. Heute Nacht ein entsetzlicher Traum0:23
  • Was es Rainer, schon von Jugend an0:43
  • Ich, mein lieber Herr, dachte zu schlafen1:36
  • Ein Leser hats gut0:05
  • Wir sollen uns heiraten. Begreifen Sie0:46
  • Beim ersten Herannahen einer Grippe2:43
  • Man bummelt so herum, geht zum Friseur0:52
  • Es ist jetzt auf der ganzen Welt0:37
  • Unser Onkel Theobald0:59
  • Großer Festtag heute Montag0:40
  • Hier hauste Volk, dessen Geschichte Drangsal0:52
  • Eine große Hand nimmt mich0:04
  • 27.2. Verworrenes Zeug, das ich wachend0:17
  • Und er spielte mit sich selbst eine Partie0:16
  • Wer spricht von Mord?0:46
  • Die Ersetzung der Macht0:08
  • Komm mit mir in das Cinema0:29
  • Zweig über Balzac: In London will ich wieder0:40
  • Man kann sich des Eindrucks0:16
  • Diese Sonne steht sengend2:09
  • Das Liebespaar0:15
  • Laß dir von keinem Fachmann0:12
  • Sanary scheint zunächst durchaus das freundliche2:23
  • Im Geheimnis der Konzeption gibt es0:41
  • Davon erwachte er bald1:43
  • Wenn du zur Arbeit gehst1:45
  • Der Zug der Zeit0:21
  • Lämmchen wartet, ihr Herz wird so schwer2:51
  • Wie komme ich hierher?0:02
  • Woher hat diese blaue Küste ihren großen Ruhm?1:38
  • 8.9. Fuhr im Schnellzug mit Burckhard0:14
  • Wenn man mich fragt, wer der höflichste Mann war0:38
  • Der Mann, der seine Hand an die Augen hält0:11
  • Man denkt oft, die Liebe sei stärker0:07
  • Ich möcht' mich unterhalten0:22
  • Alle Menschen sind Brüder0:05
  • Im Sommer war das Gras so tief1:11
  • Sogar die Königin von Navarra wünschte er0:52
  • Die folgenden Jahre nanntest Du mit Recht1:12
  • Das Volk versteht das meiste falsch0:06
  • Dann gingen sie auseinander0:04
  • Auf den pünktlichen Menschen lastet ein Fluch0:07
  • Ein blaues Dämmer sinkt2:18
  • »Sire! würde ich sagen, wenn der König1:14
  • Lämmchen Mörschel sagte nichts1:25
  • Leben ist aussuchen0:09
  • Marguerite von Valois entschied eigenmächtig2:55
  • Viele unter uns sind noch gar sehr sentimental1:35
  • Ein Sauerampfer0:40
  • Da stand seine kleine Schwester1:41
  • Verstecken heißt: Spuren hinterlassen4:23
  • Auf meinem Tische stehen Blumen0:03
  • Liebe ist0:04
  • Sie versank in schmerzliches Träumen0:53
  • Ich liebe sie1:05
  • Chanel! Guerlain! Lenvin! Molneux!1:21
  • Oberlandgerichtsrat Mädler0:29
  • Der König0:02
  • Am Montag morgen sitzen Pinnebergs am Kaffeetisch1:46
  • Man fällt nicht über seine Fehler0:07
  • Zupf dir ein Wölkchen0:45
  • Heut bin ich krank, nur heute2:54
  • Von Sanary gehen die Trambahn und Autobusse1:39
  • Immer erscheinen die entscheidenden Ideen0:07
  • Auch Ihrer Freundschaft verschreibe ich0:22
  • War ich jahrelang Deine Frau, so deshalb0:39
  • Es schwamm der Mond2:18
  • Wat denn? Wat denn? ZWEI Weihnachtsmänner?4:49
  • Hyères ist der erste Ort größeren Stils1:24
  • Dies ist also wieder mal der Kleine Tiergarten2:17
  • Am Strande nördlichen Meeres1:04
  • Die Tatsache, daß mein Schaffen0:29
  • Die Gleichgültigkeit so vieler0:05
  • Der Tiger schreitet0:44
  • Madame de Sagonne an ihrer Spitze1:16
  • Es ist fünf Minuten nach vier1:26
  • Meine Augen sind trüb geworden0:30
  • Mit Schrecken sah ich meine Logisschulden1:46
  • Es gibt nur sehr wenige Situationen0:09
  • 20.9. Traum: Sitze mit Goethe und Eckermann0:26
  • Und er ruhte aus0:06
  • Der Knabe war klein0:04
  • Nun begab sich jedoch allmählich eine Veränderung1:08
  • Ich bin so knallvergnügt erwacht0:31
  • Ich weiß wohl0:16
  • Die Basis jeder gesunden Ordnung0:04
  • Können Töne kratzen?0:47
  • Ich hoppelte neben den beiden her1:14
  • Von weitem sieht eine Ehe außerordentlich einfach aus1:26
  • Und es schien ihm0:05
  • Das Richtige ist:0:20
  • Die frühsommerlichen Wiesen quollen über2:04
  • Man sollte etwas früher schlafen gehn ...1:29
  • Wer die Freiheit nicht im Blut0:07
  • Die italienische Küste ist mehr Heimweg für uns0:56
  • April, unser Monat, Rainer – der Monat vor0:48
  • Ich hab dir alles hingegeben1:19
  • Was Essen betrifft, haben wir Ihnen ja schon einige Tips2:12

ähnliche Sendungen

1930er Jahre

--:--
Track 01
Eine Regierung ist nicht
Bitte drehen